Zum Inhalt

Zur Navigation


SHIATSU in Tarrenz bei Imst

Shiatsu Behandlung

Die Wurzeln von Shiatsu stammen aus der japanischen/chinesischen Gesundheitslehre.

Das im Westen weit verbreitete Shiatsu ist eine Kombination aus östlicher Manualtherapie und westlicher Medizin. Der Großteil der Meridianlehre stammt aus der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) und den fünf Wandlungsphasen.



Wirkungsweise von Shiatsu

Shiatsu (Shi = Finger, atsu = Druck) aktiviert die innewohnende Heilkraft des Menschen, wobei sich ein körperliches-seelisches Wohlbefinden einstellt.

Shiatsu ist eine ganzheitliche Körperbehandlung, die Blockaden/Störungen im Energiesystem auflöst und zu einem guten Körper- und Wohlgefühl führt. Mit Druck von Daumen, Handballen oder Ellenbogen entlang der Meridianlinien und durch Gelenksmobilisation werden Yin und Yang in Einklang gebracht.

Shiatsu wirkt stimulierend oder beruhigend auf das autonome Nervensystem sowie ausgleichend auf Herz, Atmung und Muskeltonus.

Shiatsu kann bei der Behandlung von körperlichen und auch bei psychischen Problemen unterstützend helfen.

Gute Erfolge kann man in Zusammenarbeit mit Ärzten, Lebensberatern, Sozialberatern oder Psychologen erzielen, z. B. bei Burnout, Trauma-/Trauerbewältigung, nach Unfällen oder bei bzw. nach schweren Erkrankungen.

Eine Shiatsu-Behandlung können Sie aber auch einfach nur zum Wohlfühlen machen lassen.

Shiatsu-Behandlung (50 Minuten)

Preis: Euro 53,--

Kindershiatsu

Massagepraxis & dipl. Shiatsupraktikerin Christine Kropf

Brenjurweg 53
6464 Tarrenz

Telefon +43 650 5561178

%63%68%72%69%73%74%69%6E%65%2E%6B%72%6F%70%66%40%63%6E%69%2E%61%74


Shiatsu berührt